Worum es in "The Lost Room" geht.

Die TV-Serie "The Lost Room" dreht sich um ein geheimnisvolles Zimmer in einem Motel, das als Portal in andere Welten dient. Ein Detektiv untersucht diesen Raum, und muß den Schlüssel gegen einen Wissenschaftler verteidigen, der diesen gerne sein Eigen nennen würde.

Detektive Joe Miller, ein allein erziehender Vater und integerer Polizist, wird eines Tages mit einer Situation konfrontiert, die schon bald sein komplettes Leben auf den Kopf stellen soll. Im Zuge der Ermittlungen zu einem Mordfall wird ihm von einem sterbenden jungen Mann der Schlüssel für ein Motelzimmer zugesteckt. Dieser Schlüssel birgt ein Geheimnis: Man kann damit jede beliebige Türe öffnen und findet dahinter stets ein ordentlich aufgeräumtes Motelzimmer vor. Verlässt man das Zimmer wieder durch die Tür und stellt sich in seiner Fantasie ein Ziel vor, so bringt einen das Zimmer genau dorthin. Besagtes Zimmer ist im Jahre 1961 einfach vom Erdboden verschwunden und befindet sich seitdem offenbar in einer parallelen Zeit- und Raumebene. Doch was als interessantes Phänomen beginnt, entpuppt sich schon bald als mörderisches Spiel. Nicht nur der Schlüssel, sondern alle weiteren Gegenstände aus dem verschwundenen Zimmer besitzen besondere Eigenschaften und werden seit Jahren von einem mysteriösen Geheimbund gejagt - ein blutiger, brutaler Kampf ist daraus entstanden. Da der Schlüssel eines der wertvollsten Objekte darstellt, steht Detektive Miller fortan ganz oben auf der Liste der Gejagten. Als einer der Objektjäger Millers achtjährige Tochter entführt, um die Herausgabe des Schlüssels zu erpressen, verschwindet sie auf der Flucht vor ihren Entführern in dem geheimnisvollen Zimmer und gelangt in ein paralleles Universum. Miller ist außer sich und hat nur noch ein Ziel vor Augen: er muss unbedingt seine Tochter wieder finden, koste es was es wolle.

 

 

Hintergrund zur Serie

 The Lost Room ist eine Serie der besonderen Art. Hier findet sich Mystery und Science Fiction verschwommen in einem großartigen Meisterwerk wider und lassen bisher jeden Kritiker verstummen.

Zumindest in den USA gibt es außer einigen Nominierungen für verschiedene Awards und 2 Nominierungen zu den Emmys, keine negativen Kritiken zu berichten. Dennoch sieht es bisher nicht so aus, als wolle man die Serie nach den 3 Teilen (in Deutschland wird The Lost Room - Das verlorene Zimmer in nur 2 Teilen ausgestrahlt) obwohl des unerwartet großen Erfolgs nicht "verlängern".

Ursprünglich hieß die Serie "The Lost Room" - "Motel Man" allerdings war die Serie von Anfang an auch nur gedacht als 3 teilige Mini Serie.
Ob man sich mit dem Titel von der Serie "Lost" bei "The Lost Room" etwas Werbung erhofft hat, könnte man vermuten.

USA 12/2006
DE 04/2008

Regie:
 Craig R. Baxley, Michael W. Watkins

Besetzung:
Joe Miller: Peter Krause
Jennifer Bloom: Julianna Margulies
Karl Kreutzfeld: Kevin Pollak
Howard 'The Weasel' Montague: Roger Bart
Anna Miller: Elle Fanning
Dr. Martin Ruber: Dennis Christopher 


Die Serie wurde erstmals am 04.04.2008 auf RTL2
ausgestrahlt.

 

 

 

Angebote aus unseren Shops


Contribute with Nature, see Projektindex.com